Jürg Glarner

 

Jürg Glarner

 

CV

2003 Gründung architekturglarner gmbh
1999  Gründung architekturglarner
1995 – 1999  Dachtler Architekten, Horgen
1988 – 1995 Theo Hotz, Zürich
1985 – 1988 Architekturstudium in Winterthur
1979 – 1983 Lehre bei Hertig-Hertig Schoch

 

Weiteres

– Vizepräsident Baugenossenschaft Zürich
– Stiftung Pro Elm (Stiftungsrat)
– Verein Freihof, Küsnacht (Vorstand)
– Diverse Mandate in Baukommissionen und
– Jurymitglied bei Planungswettbewerben